Blog Erfolgstipps Über unsAbout Dale Carnegie Kontakt

31.08.2010
Wie können Mitarbeiter motiviert werden?

Teilen & Sichern - Kommentare

Motivation ist heutzutage eines der wichtigsten Führungsthemen. In nahezu allen Branchen gilt es sicherzustellen, dass mit einem möglichst hohen Motivationsniveau gearbeitet wird. Denn eine fachlich gut und motiviert arbeitende Belegschaft stellt einen entscheidenden Schlüsselfaktor für den Erfolg eines Unternehmens wie auch von einzelnen Projekten dar. Zugleich hat Motivation auch einen Einfluss auf die Atmosphäre am Arbeitsplatz. Wer motiviert ist, treibt andere zu höheren Leistungen an.

In den frühen 20-er Jahren wurden die ersten Motivationstheorien begründet. So hatten Abraham Maslow und B.F. Skinner schon recht genaue Vorstellungen von Motivation, basierend auf ihren eigenen Beobachtungen und Studien. Diese Theorien sind auch heute noch aktuell und tragen zu unserem besseren Verständnis von Motivation im beruflichen Kontext bei.

Skinner sieht das menschliche Verhaltensspektrum im Lichte der beiden Komponenten "Belohnung" und "Bestrafung". Ein gegenwärtiges Verhalten wird häufiger auftreten, wenn es positive Konsequenzen hat, und seltener, wenn es negative oder gar keine Konsequenzen hat. Obwohl nur wenige Führungsmodelle auf dieser Sichtweise basieren, verbergen sich dahinter einige essentielle Grundgedanken. So sprechen auch Mitarbeiter auf unterschiedliche Formen der Belohnung an – seien es ein paar Worte der Anerkennung, eine Gehaltserhöhung oder eine Beförderung. Motivation entsteht demgemäß dadurch, dass bestimmte Handlungen gesetzt werden, um in weiterer Folge entsprechend dafür belohnt zu werden.

Im Kontext unserer heutigen Berufswelt scheinen auch die Gedanken von Maslow angemessenen zu sein. Nach der Maslowschen Bedürfnishierarchie werden Menschen von einer Vielzahl an Dingen motiviert, beginnend mit der Befriedigung von Grundbedürfnissen wie Essen und Trinken, über Sicherheit (Wohnung, festes Einkommen) und sozialer Anerkennung bis hin zur Selbstverwirklichung. Im beruflichen Kontext stellt insbesondere diese einen hohen Motivationsfaktor dar. Mitarbeiter tendieren dazu, in Unternehmen zu bleiben, die ihnen interessante Aufgabenstellungen bieten. Unter anderem deshalb, weil sie sich in ihrer beruflichen Laufbahn weiterentwickeln wollen.

Durch das Verständnis der grundlegenden Motivationsfaktoren für menschliches Verhalten können wir zur besseren Dynamik am Arbeitsplatz beitragen. Fragen wir doch bei der nächsten Gelegenheit, was unsere Mitarbeiter motiviert. Und vor allem, was uns selbst antreibt.

www.dale-carnegie.at/training/Leadership-Kommunikation-Rhetorik-Fuehrungstraining/
Ihr Kommentar