Blog Erfolgstipps Über unsAbout Dale Carnegie Kontakt

23.10.2013
Tipps für den Umgang mit Konflikten

Teilen & Sichern - Kommentare

Wenn Konflikte am Arbeitsplatz nicht gelöst werden, leidet die Motivation und damit auch die Arbeitsleistung der betroffenen Mitarbeiter.
Häufig schieben Menschen Konflikte am Arbeitsplatz auf oder lösen sie gar nicht. Oft fehlt einfach die Zuversicht, unangenehme Dinge anzusprechen. Emotionen wie Wut, Ärger, Frust und Zweifel kommen dann auf.

Unter Spannungen mit Kollegen und Vorgesetzten über einen längeren Zeitraum leiden schließlich auch das Betriebsklima und die Arbeitsleistung. Doch warum ist es so schwierig, Konfliktsituationen zu lösen? Wie lassen sich Konflikte lösen?

Ursachen für Konflikte können unter anderem unterschiedliche Meinungen, Unwissenheit oder Missverständnisse sein. In vielen Fällen sind es sogar nur Kleinigkeiten, die dann leicht eskalieren können. Spricht man die Betroffenen an, fühlen diese sich häufig kritisiert, angegriffen und reagieren mit Abwehr.

Dabei gibt es Wege, Konflikte anzusprechen ohne als kritisierend oder angreifend wahrgenommen zu werden:

1. Versuchen Sie den Standpunkt des anderen zu verstehen
Versetzen Sie sich in die Situation des anderen, um so leichter seine Sicht zu verstehen.

2. Interessieren Sie sich aufrichtig für den anderen
Ermutigen Sie ihn, von sich zu sprechen.

3. Beginnen Sie mit Lob und aufrichtiger Anerkennung
Sorgen Sie für ein angenehmes, vertrauensvolles Gesprächsklima.

4. Lassen Sie den anderen sein Gesicht wahren
Geben Sie dem anderen Gefühl, dass seine Meinung wichtig für Sie ist.

Gerne unterstützt Sie Dale Carnegie Austria darüber hinaus mit dem
Kurzworkshop „Sicherer Umgang mit Konflikten“
Wie Sie einen klaren Kopf in Konfliktsituationen bewahren, mehr Kontrolle gewinnen und Konflikte als Chance nutzen.
Termin: 28. November 2013, 8:30 - 10:30 Uhr | € 65,- exkl. MwSt.
Details und Anmeldung: http://www.dalecarnegie.at/training/Konfliktloesung/

www.dalecarnegie.at/training/Konfliktloesung/
Ihr Kommentar