Blog Erfolgstipps Über unsAbout Dale Carnegie Kontakt

12.12.2012
10 Tipps für erfolgreiche Arbeit im Team

Teilen & Sichern - zurück zur vorigen Seite

Die heutige Arbeitswelt ist in hohem Maße von der produktiven Zusammenarbeit in Teams abhängig. Aller Voraussicht nach wird Ihr Arbeitsumfeld in Zukunft so starken Veränderungen unterworfen sein, dass es unmöglich für Sie sein wird, diesen Herausforderungen alleine zu begegnen. Sie müssen sich auf die Kooperation, den Goodwill und die Professionalität Ihres Teams verlassen. Ihre Zufriedenheit im Job hängt in hohem Maße von Ihrer Einstellung gegenüber den anderen Teammitgliedern ab. Hier einige Empfehlungen für die erfolgreiche Zusammenarbeit in einem Team:

1. Bleiben Sie aktiv
Manchmal passieren in einem Team-Projekt so viele Dinge, dass wir nicht wissen, womit wir beginnen sollen. Es ist besser, sich in das Projekt hineinzustürzen um etwas zu bewegen, als zaghaft abzuwarten. Andere Teammitglieder schätzen Kolleg/innen, die aktiv werden und die Bestrebungen des Teams unterstützen und vorantreiben.

2. Verbünden Sie sich mit dem Unausweichlichen
Jede/r von uns hat schon einmal mit einem Teammitglied zusammengearbeitet, das bei jeder noch so kleinen Krise überreagiert; diese Verhaltensweise trägt nicht nur zur Zerrüttung des Teams bei, sondern verhindert auch, zu einem Ergebnis zu gelangen. Jede Organisation muss mit Herausforderungen wie Produktionsrückständen, Wetterbedingungen, langen Verkaufszyklen oder Personalmangel zurechtkommen. Stellen Sie sich diesen.

3. Versuchen Sie, aus Misserfolgen einen Nutzen zu ziehen
Jede Herausforderung im Team bietet eine Möglichkeit, die organisatorischen Fähigkeiten, Prozesse oder zwischenmenschlichen Beziehungen zu verändern. Wenn Sie Rückschläge als eine Chance wahrnehmen, um sich zu verbessern und zu wachsen, so sind Ihre Erfolgschancen umso höher.

4. Geben Sie Ihr Bestes
Wenn die Bestrebungen des Teams nicht zum geplanten Erfolg führen, sind wir meist unruhig und besorgt. Es ist umso schlimmer, wenn wir wissen, dass wir härter und besser für die Sache hätten arbeiten können. Wenn Sie Ihr Bestes geben, stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrer Arbeit immer ein Gefühl von Stolz empfinden werden.

5. Räumen Sie Ihren Arbeitsplatz auf
Ein sauberer Arbeitsplatz schafft einen klaren Geist, ein überladener Arbeitsplatz hingegen lässt ineffizient arbeiten. Sicherlich haben Sie gemeinsame Arbeitsbereiche, die Sie mit anderen teilen. Indem Sie diese Bereiche organisiert halten und Ihr eigenes Durcheinander beseitigen, unterstützen Sie das gesamte Team.

6. Priorisieren Sie
Mitglied eines Arbeitsteams zu sein bedeutet oftmals, im Zentrum wechselnder Prioritäten zu stehen. Eine Ihrer wichtigsten Herausforderungen ist, diese Prioritäten zu ordnen und so rasch wie möglich die entsprechenden Handlungen zu setzen. Dies kann bedeuten, in Konflikt stehende Prioritäten innerhalb des Teams vereinbaren zu müssen. Andere Teammitglieder respektieren und verstehen wechselnde Prioritäten dann, wenn Sie Ihnen diese sorgfältig und ehrlich mitteilen.

7. Lösen Sie Probleme gleich
Zögern untergräbt die wirksame Teamarbeit. Häufen sich Aufgaben an, sind Sie als Teammitglied unruhig und angespannt. Andere Teammitglieder werden es schätzen, wenn Sie die effiziente Erledigung und Lösung einer Sache herbeiführen.

8. Begeistern Sie sich für Ihre Arbeit
Jede/r hat schon einmal mit einem Teammitglied zusammengearbeitet, welches mit einem Mangel an Energie und Enthusiasmus die Stimmung des restlichen Teams negativ beeinflusst. Trotz Rückschlägen, Hindernissen und Frustrationen ist es als professionelles Teammitglied Ihre Aufgabe, Ihr Maß an Begeisterung stabil zu halten.

9. Rechnen Sie mit Undankbarkeit
In der heutigen professionellen Arbeitswelt wird von jedem erwartet, dass er oder sie hart arbeitet und ihr Bestes gibt. Oft bleibt Anerkennung ein Fremdwort. De facto werden viele Personen Ihren Einsatz im Hinblick auf die Unterstützung und das Vorantreiben der Teamziele nicht zu schätzen wissen. Darauf zu warten, Anerkennung zu bekommen, kann sich als Frustrationsübung herausstellen. Wenn Sie keinen Dank erwarten, ist es für Sie umso bedeutender, wenn Ihnen letztendlich doch jemand dankt.

10. Regen Sie sich nicht unnötig über Kleinigkeiten auf
Die Fähigkeit den Überblick zu behalten ist essentiell für die Teamarbeit. Meist ist für jede/n die Zeit zu knapp, um sich über belanglose Dinge zu ärgern. Trennen Sie als professionelles Mitglied die wichtigen von den unwichtigen Dingen und vermeiden Sie es, Zeit für Belanglosigkeiten zu verschwenden.

www.dale-carnegie.at/training/Leadership-Kommunikation-Rhetorik-Fuehrungstraining/
Ihr Kommentar


Kommentar hinzufügen